Oberschule Harpstedt

Umweltschule - Schule ohne Rassismus

Schuljahr 2018/19


Valentinstags-Aktion

rose2019-250
2019-02-14
Zum ersten Mal veranstaltete unsere Schülervertretung eine Valentinstags-Aktion um den Mitschülerinnen und Mitschülern und Lehrerinnen und Lehrern eine Freude zu bereiten.
Wir planten alles ganz gründlich. Am Freitag vor dem Valentinstag berichteten die Klassensprecher in den Klassen von der geplanten Aktion. Alle waren neugierig und begeistert von der neuen Idee. Sie konnten freiwillig Zettel ausfüllen und diese mit dem Namen und Klasse der Person, die eine Rose empfangen soll, abgeben. Außerdem sollten sie noch einen Euro je Rosengruß dazu tun und im Computerraum am Montag abgeben. Nach der Schule trafen wir uns dann um alles auszuwerten. Wir schnitten kleine Herzen aus und schrieben die Namen der Empfänger darauf, um diese an die Rosen zu hängen. Die Absender blieben selbstverständlich anonym.
Am Donnerstag war es dann so weit. Vor der ersten Stunde verteilten wir die Rosen in den Klassen und im Lehrerzimmer. Somit war unsere „Mission“ beendet. Viele freuten sich über ihre Rose. Einige bekamen sogar mehrere.
Wir hoffen, dass es allen gefallen hat und wir diese Aktion im nächsten Jahr wiederholen können.

Text: Holze/Winzinger
Bild Uwe Rüger

zurück